So funktioniert es


Mithilfe der Integration von Google Tabellen in Projectplace-Boards können Sie aus Zeilen in Ihrer Google-Tabelle neue Aufgaben als Karten in Projectplace erstellen. Dadurch können Sie schnell mehrere Aufgaben für ein Projektteam importieren oder neue Aufgaben in Projectplace erstellen, wenn der Google-Tabelle neue Zeilen hinzugefügt werden, beispielsweise durch eine mithilfe von Google Formulare erstellte Umfrage. Wenn Sie Google Tabellen mit Projectplace verbinden, können Sie auch in Ihrer Google-Tabelle eine Eintragung vornehmen, sobald eine Aufgabe in Projectplace aktualisiert oder als abgeschlossen markiert wurde. Das kann hilfreich sein, wenn Sie den Fortschritt mit Personen teilen möchten, die keine Mitglieder Ihres Projectplace-Teams oder -Projekts sind.

So funktioniert die Google Sheets-Integration

Google Tabellen mit Projectplace verbinden


Richten Sie diese Funktionalität für Ihr Team folgendermaßen ein:
  1. Erstellen Sie ein Zapier-Konto.
  2. Wählen Sie aus, welche Integrationen (auch „Zaps“ genannt) Sie verwenden wollen, und melden Sie sich bei Zapier an. Sie finden die Zaps hier.
  3. Verbinden Sie Ihr Google-Konto mit Ihren Projectplace-Boards aus Ihrem Zapier-Konto, indem Sie Zaps verwenden.
  4. Erledigt.
Google Tabellen mit Projectplace verbinden