Planview wurde im Gartner® Magic Quadrant™ von Mai 2022 als Leader im Bereich Strategic Portfolio Management eingestuft.
Planview an vorderster Stelle bei Completeness of Vision.
Bericht lesen: Planview als Leader im Gartner® Magic Quadrant 2022 für Projektportfolio-Management eingestuft

Strategisches Portfoliomanagement

Treiben Sie die unternehmensweite Umsetzung Ihrer Strategie voran

Die Planview Lösung für das strategische Portfoliomanagement ermöglicht es Führungskräften, Finanzabteilungen und EPMOs, Veränderungen und Initiativen erfolgreich umzusetzen. Erstellen Sie dynamische Pläne, um Ihre Ziele zu erreichen. Weisen Sie Finanzmittel, Kapazitäten und Prioritäten bei Veränderungen neu zu. Stimmen Sie hybride Arbeitsabläufe aufeinander ab, um Ergebnisse zu erzielen.

Strategien in Ergebnisse umsetzen, die den Geschäftswert steigern, mit der Planview Software für strategisches Portfoliomanagement

Die Planview Lösung für das strategische Portfoliomanagement befähigt Führungskräfte, Chief Transformation Officers und EPMOs, ihre Organisation bei ihrer Transformationen zu steuern, sich an Veränderungen anzupassen und die strategiekonforme Umsetzung zu beschleunigen. Treiben Sie strategische Ergebnisse über mehrere Funktionen hinweg voran, indem Sie Szenarien zur Ergebnisoptimierung vergleichen. Erstellen Sie Roadmaps, die als Grundlage für Investitionen dienen und Abhängigkeiten aufzeigen. Stimmen Sie Teams aufeinander ab, damit diese Bestleistungen bringen, unabhängig von ihrer Arbeitsweise. Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Fortschritt strategischer Initiativen. Planview unterstützt seine Kunden Tag für Tag auf ihrem Weg von der Strategie bis zur Umsetzung.

Unternehmensagilität steigern und Diskrepanzen zwischen Strategie, Planung, Umsetzung und Ergebnissen reduzieren

  • Reaktionsfähigkeit bei Störungen verbessern

    Passen Sie Ihre strategischen Initiativen an, und bewerten Sie die Auswirkungen von Änderungen auf Investitionen, Personalausstattung und Ergebnisse.
  • Umsetzung strategischer Initiativen beschleunigen

    Setzen Sie Prioritäten für strategische Initiativen und Investitionen mit ergebnisorientierter, strategischer Top-Down-Planung und OKR.
  • Zusammenhänge zwischen Strategie und Arbeit vermitteln

    Fördern Sie das Strategieverständnis, indem Sie Ihre Objectives und Key Results von der Führungsebene bis hinunter zum Team kommunizieren.
  • Umverteilung von Ressourcen beschleunigen

    Arbeiten Sie an den wichtigsten Aufgaben dank abteilungs-, rollen- und teamübergreifender, szenariogesteuerter Kapazitätsplanung.

Software für das strategische Portfoliomanagement – Funktionen

  • Stellen Sie strategische Initiativen in einer Zeitleiste mit Geschäftsergebnissen und Leistungen dar, die die Richtung für die Zeitplanung vorgibt und Meilensteine definiert, um unternehmensweite Ziele zu erreichen.

    • OKR an Strategie ausrichten

      Verbinden Sie die Vision mit den wichtigsten Unternehmenszielen und -vorgaben, und stimmen Sie sie darauf ab.

    • Strategische Finanzplanung

      Kaskadieren Sie Finanzdaten (Kapital, Ausgaben, Einnahmen, Cash-Burn-Rate) nach Mission, Strategie und Organisation über Funktionsbereiche hinweg und auf unternehmensweiter Ebene.

    • Erstellung strategischer Roadmaps

      Stellen Sie strategische Initiativen in einer Zeitleiste mit Geschäftsergebnissen und Leistungen dar, anhand derer die Richtung vorgegeben und Erwartungen festgelegt werden können. Sorgen Sie für eine unmissverständliche Kommunikation während der gesamten Umsetzungsphase.

    • Visualisierung von Abhängigkeiten und Minderung von Risiken

      Visualisieren Sie Abhängigkeiten, mindern Sie Risiken, sorgen Sie für Transparenz, und bestätigen Sie die Prioritäten, um Produkte und Services erfolgreich bereitstellen zu können.

  • Priorisieren Sie Investitionen innerhalb von Initiativen, und wägen Sie die Auswirkungen von Vor- und Nachteilen sowie Entscheidungen auf das gesamte Portfolio ab.

    • Adaptive Portfoliosteuerung

      Sorgen Sie mit dem richtigen Maß an Governance für ein Gleichgewicht zwischen Schnelligkeit und Verantwortlichkeit.

    • Strategische Programmfinanzierung

      Priorisieren und finanzieren Sie Programminvestitionen auf Basis quantifizierbarer Vorteile für das Unternehmen, zum Beispiel ROI, NPV, Kundenbindungskennzahlen usw.

    • Produktbasierte Finanzierung

      Fördern Sie eine ergebnisorientierte Kultur durch die Finanzierung von Produkten oder Wertströmen anstelle von spezifischen Projekt- oder Programminvestitionen.

    • Strategische Portfolioanalysen

      Führen Sie Bewertungen durch, passen Sie Finanzmittel und Prioritäten anhand von strategischen Zielen und unter Berücksichtigung von Ressourcen- und Risikobeschränkungen an.

    • Szenarioplanung und Was-wäre-wenn-Analysen

      Mithilfe von Szenarien können Sie die Auswirkungen potenzieller Änderungen modellieren, Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen und die Folgen von angepassten Investitionsprioritäten modellieren und grafisch darstellen.

    • Schrittweise Finanzierung

      Finanzieren Sie Portfolios inkrementell basierend auf einem Zeitrahmen oder dem Stage-Gate-Modell, um den Investitionsfortschritt zu bewerten und Kurskorrekturen zu erleichtern.

    • Investitions- und Kapazitätsplanung

      Sorgen Sie für ein Gleichgewicht zwischen strategischem Bedarf und Priorität und organisatorischer und produktbezogener Kapazität. Analysieren Sie verschiedene Portfolios, um die Ressourcen in Ihrer Organisation anhand von Fachkenntnissen sowie der Art und Vielfalt der Teams zu optimieren.

    • Adaptive Finanzierung

      Erfassen Sie die Veränderungen im Laufe der Zeit, um Änderungen hinsichtlich der Finanzierung auf Investitions- und Portfolioebene bewerten und verwalten zu können.

  • Nutzen Sie die flexiblen Kapazitätsplanungsfunktionen, die auf Fachkenntnissen sowie der Art und Vielfalt der Teams im Unternehmen basieren.

    • Innovation Management

      Erfassen und verwalten Sie Geschäftsanfragen, die zu Ihrer Strategie passen. Definieren Sie Prozesse für verschiedene Bedarfstypen, sei es für geplante Initiativen, ungeplante neue Ideen oder Produktinnovationen.

    • Planung mit Was-wäre-wenn-Szenarien

      Erstellen und vergleichen Sie Szenarien zur Bewertung alternativer Ansätze bei der Prioritätensetzung, Personalausstattung und Zeitplanung, um die gewünschten Portfolioziele zu erreichen. Visualisieren Sie die Auswirkungen verschiedener Szenarien auf Gesamtstrategien, Capabilitys, Kompetenzen und Produkte.

    • Strategisches Bedarfsmanagement

      Erfassen Sie Geschäftsanfragen, und verwalten Sie den Fortschritt in der Bedarfspipeline, indem Sie neue Ideen fördern, um strategische Initiativen und die Produktbereitstellung voranzutreiben.

    • Kapazitätsanforderungen voraussagen

      Stellen Sie sicher, dass Programme, Investitionen und Personalbestand mit der Kapazität abgeglichen werden, wobei Abhängigkeiten zu berücksichtigen sind, um kostspielige Entscheidungen zu vermeiden, die zu Doppelarbeit oder Nacharbeit führen.

    • Priorisierung des Bedarfs

      Bewerten Sie konkurrierende Investitionen anhand objektiver, wiederholbarer Kriterien, die sich aus quantitativen Faktoren wie dem ROI und qualitativen Faktoren wie strategischer Eignung, Auswirkung und Risiko zusammensetzen, um Prioritäten schnell neu zu setzen.

  • Messen Sie den Erfolg strategischer Initiativen mithilfe von Leistungsindikatoren (KPI) und treffen Sie zeitnahe Entscheidungen, um die Realisierung von Ergebnissen und das Erreichen von Zielen sicherzustellen.

    • Strategische Portfolioanalysen und Dashboards

      Planen und messen Sie die Performance und den Fortschritt von strategischen Initiativen und geben Sie diese in Form von aussagekräftigen Visualisierungen weiter.

    • Dashboards für Führungskräfte und Datenvisualisierungen

      Verschaffen Sie sich einen direkten Einblick in strategische Initiativen, um die Finanzen im Blick zu behalten und auszugleichen, Hindernisse zu beseitigen und die Ausrichtung des Unternehmens voranzutreiben.

    • Ergebnisnutzenrealisierung

      Erfassen Sie den Wert auf Portfolioebene, indem Sie strategische Initiativen in Ziele umwandeln, die den erlangten finanziellen und nicht-finanziellen Nutzen mit dem Plan abgleichen.

    • Performanceanalyse von Initiativen und Programmen

      Analysieren Sie die Performancedaten (z. B. Plan-/Soll-, Prognose- und Ist-Daten) aus den zugrundeliegenden Investitionen unter Berücksichtigung von Geschäftskompetenzen, Anwendungen, Produkten, Services, Organisationen und Technologien.

    • CAPEX-/OPEX-Kategorisierung

      Planen, identifizieren und verfolgen Sie die CAPEX- und OPEX-Arbeitskosten für jede Strategie, jedes Programm und/oder jedes Produkt im Portfolio.

    • Tatsächliche Finanzdaten

      Verfolgen Sie die tatsächlichen Finanzdaten und Abweichungen von den geplanten oder budgetierten Werten.

  • Veranschaulichen Sie, welche Rolle die Technologie für den Erfolg der digitalen Transformation spielt, indem Sie strategische Initiativen mit einem zukünftigen Geschäftskontext verknüpfen.

    • Kompetenzauswirkungsanalyse

      Führen Sie eine sorgfältige Planung und Analyse durch, um Investitions- und Technologieportfolios mit den strategischen Prioritäten des Unternehmens in Einklang zu bringen, um eine optimale Leistung zu erzielen und die Reife der Geschäftskompetenz zu fördern.

    • Optimierung des Anwendungsportfolios

      Gewinnen Sie einen Einblick in die Auswirkungen von Änderungen an Anwendungen, Geschäftsanforderungen und strategischen Prioritäten auf Ihr Anwendungsportfolio, und steigern Sie den Geschäftswert durch Optimierung, um Kosten, technische Schulden und Sicherheitsrisiken zu reduzieren.

    • Technologieauswirkungsanalyse

      Analysieren und gehen Sie die geschäftlichen Auswirkungen und Risiken veralteter Technologien proaktiv an, und verbessern Sie die Compliance, um die bevorzugten Standards zu erfüllen.

    • Roadmap für Technologie-Investitionen

      Verknüpfen Sie Technologie-Investitionen mit strategischen Initiativen, indem Sie entsprechende Investitionspläne und Roadmaps integrieren.

  • Stellen Sie die unternehmensweiten Programme bereit, die Innovation und Wandel vorantreiben.

    • Programmbasierte Zeitrahmen planen

      Entwickeln Sie Pläne und Meilensteine, die ein Gleichgewicht zwischen den Geschäftszielen und den finanziellen und ressourcenbedingten Einschränkungen der Organisation herstellen.

    • Integrierte Top-down-Finanzplanung

      Definieren Sie die erwarteten Kosten und den erwarteten Nutzen und weisen Sie auf Abweichungen für Strategien, Programme, Projekte und Epics hin.

    • Entwickeln und teilen Sie Roadmaps.

      Teilen Sie den Zeitplan, die Meilensteine, Release-Termine und die Finanzdaten für jede Anwendung, Capability und jedes Produkt mit den Teams, und synchronisieren Sie diese mit den wichtigsten Informationen über die zugehörigen Programme, Projekte, Epics und Technologien.

    • Visualisieren und verwalten Sie Abhängigkeiten

      Verwalten Sie Abhängigkeiten proaktiv, indem Sie die Beziehungen zwischen Programmen, Produkten, Epics und Technologien erfassen und visualisieren, um Risiken zu minimieren, Probleme zu beheben und die Bereitstellung zu optimieren.

    • Finanzprognosen

      Gleichen Sie Prognosen mit der Basisleistung ab, und zeigen Sie Abweichungen zwischen dem ursprünglichen Business Case und dem aktuellen Fortschritt auf.

  • Verknüpfen Sie die Arbeit mit der Strategie, um eine Ausrichtung an den Prioritäten und die Umsetzung der wichtigsten Aufgaben sicherzustellen.

    • Hybride Durchführung

      Ermöglichen Sie es Teams, mithilfe der für sie am besten geeigneten Software, Methodik und Prozesse ihre Arbeit zu planen und umzusetzen, sei es auf traditionelle, agile oder kollaborative Weise.

    • Umsetzung im Projektteam

      Ermöglichen Sie es den Mitgliedern des Projektteams, so zu arbeiten, wie es für sie am besten ist, indem Sie ihnen produktivitätsorientierte Arbeitsbereiche an die Hand geben, die Dokumentenmanagement und integrierte Kommunikationstools umfassen.

    • Agile-Team-Bereitstellung

      Ermöglichen Sie es Agile-Teams, ihre auf strategische Prioritäten abgestimmten Arbeitsaktivitäten mithilfe von Kanban-Boards zu visualisieren, priorisieren und zu planen, die ihrer bevorzugten Arbeitsmethodik und ihren Prozessen entsprechen.

    • Agile-Integration

      Verbinden Sie mehrere Agile-Team-Tools, um ihre Arbeit gemeinsam zu visualisieren, zu planen, zu koordinieren und umzusetzen, unabhängig davon, wo ihre Arbeit erfasst oder wie sie verwaltet wird.

SPM-Software für Führungskräfte, Transformations- und Strategieverantwortliche, Finanzabteilungen und EPMOs

Ganz gleich, ob Sie in Ihrer Organisation die Geschäftsergebnisse über mehrere Funktionen hinweg vorantreiben, Ihre Organisation bei der Anpassung an den Wandel leiten, Transformationsprozesse unterstützen oder die Umsetzung der Strategie beschleunigen möchten – Planview hat die richtige SPM-Lösung für Sie. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu finden.

Kontaktieren Sie uns! • Kontakt

Schneller Einstieg und laufender Support dank unserer Experten für das strategische Portfoliomanagement


Planview bietet Professional Services, Schulungen und Support – von der Lösungsimplementierung bis zum laufenden Support –, die den Wert Ihrer Investitionen in Technologien maximieren.

Mehr erfahren • SPM

„Planview ist für uns mehr Partner als Anbieter. Wir bekommen Ratschläge zur besten Vorgehensweise und optimalen Nutzung unserer Lösung.“


Joaquim Cols

Director of Operations, Santander Technology UK

Integration in bereits verwendete Anwendungen

Integrieren Sie die SPM-Software von Planview in Ihre vorhandenen Tools und Anwendungen, um die Strategie unternehmensweit voranzutreiben.

Die von Ihnen verwendete Anwendung ist nicht dabei? Gerne prüfen wir auf Anfrage, ob Ihre Anwendung unterstützt wird.

Planview ist ein anerkannter Innovations- und Branchenführer

Planview wurde mehrfach für seine innovativen Beiträge zum Portfoliomanagement und Work-Management ausgezeichnet, was uns zu einem einzigartigen Partner für die Beschleunigung von Unternehmenstransformationen macht. Lesen Sie, was Branchenanalysten zu sagen haben.

Tour durch unsere SPM-Software für Strategie-, Transformations-, Technologieverantwortliche und EPMO-Führungskräfte


Erfahren Sie in dieser On-Demand-Demo, wie Sie mithilfe der Planview Software für das strategische Portfoliomanagement einen ungestörten Überblick über den Fortschritt Ihrer digitalen Transformation und andere strategische Initiativen erhalten und Ihre Organisation schneller Ergebnisse erzielen kann.

Demo ansehen Erfahren Sie, wie Sie Ihre Strategien vorantreiben können. • Kontakt

Eine erstklassige Software für das strategische Portfoliomanagement für die innovativsten Unternehmen der Welt

Corning

„Wir haben 12 Geschäftsbereiche mit mehr als 70 Standorten, die jeweils ihre eigenen Prozesse und Excel-Tabellen hatten, in einem Kapitalportfolio in Planview Enterprise One zusammengefasst. Dadurch erhält Corning jetzt einen Überblick über die Kosten und Vorteile … an welchen Projekten aktiv gearbeitet wird, und wie sie in unserem Kapital-Stage-Gate-Prozess voranschreiten.“


Heidi Pike

Capital Systems Manager

Santander

„Planview Enterprise One hilft uns, einen besser strukturierten Entscheidungsprozess für die Planung von und für Investitionen in das Kapazitätsmanagement bereitzustellen. Jetzt verfügen wir über transparente Informationen und haben die Sicherheit, dass die von uns getroffenen Entscheidungen richtig sind. Mit der Lösung von Planview liegen wir mit unseren Entscheidungen sehr viel häufiger richtig und haben mehr Vertrauen in sie.“


Joaquim Cols Sabata

Director of Operations

Fallstudie lesen • Santander

Roche

„Planview hat dazu beigetragen, Finanzierung und strategische Ergebnisse mit der Durchführung der Aufgaben zu verknüpfen. Wir begannen intern mit der strategischen Planung und konzentrierten uns danach auf die Ergebnisse. Auf Basis der Ergebnisse werden wir dann versuchen, auf die Projekte und anderen Teams zu warten und dann langsam eine Verknüpfung herzustellen.“


Carsten Müglitz

Manager für Projekt- und Portfoliomanagement-Services

Fallstudie lesen • Roche

BlueCross BlueShield North Carolina

„Innerhalb kürzester Zeit haben wir unsere Release-Geschwindigkeit um 10 Prozent erhöht, sodass wir in nur einem Quartal 60 Features bereitstellen und messbare Kosteneinsparungen erzielen konnten. Für uns bedeutet das einen riesigen Erfolg, der uns weiter voranbringen wird, weil wir mehr Vertrauen in unsere Fähigkeiten haben.“


Lilith Anderson

Director of Enterprise Portfolio Management & Governance

Fallstudie lesen • BlueCross BlueShield North Carolina

Unsere Portfoliomanagement- und Work-Managementlösungen sind bereits bei über 4500 Kundenunternehmen im Einsatz, wo sie von etwa 2.6 Million Anwender weltweit genutzt werden.