Die Innovationsrendite maximieren mit der Produktportfoliomanagement-Software von Planview

Die Nachfrage nach innovativem Produktdesign und verbesserten Kundenerfahrungen führt zu erheblichen Störungen bei traditionellen Produktplanungs- und Produktentwicklungsprozessen. Ermöglichen Sie Ihrer Organisation, das Produktportfolio mit strategischen Initiativen abzustimmen und sich schnell an Veränderungen anzupassen, um Umsatz- und Profitabilitätsziele zu erreichen.

Mithilfe der Produktportfoliomanagement-Software von Planview können Produktleiter hochwertige Produkte priorisieren, Risiken und Chancen erkennen, die Ressourcenkapazität für das gesamte Portfolio optimieren und die Produktleistung effektiv bewerten.

Produktstrategie, Priorisierung, Planung, hybride Entwicklung und Bereitstellung vernetzen und so das Produktportfolio optimieren

  • Portfoliowert maximieren

    Setzen Sie Ihre strategischen Initiativen um, indem Sie sich bei Ihrem Portfoliomix auf die innovativsten, profitabelsten und differenziertesten Produkte auf dem Markt konzentrieren.
  • Innovationen beschleunigen

    Unterstützen Sie Ihre funktionsübergreifenden Teams bei der Zusammenarbeit, und optimieren Sie die Prozesse, um Zykluszeiten zu verkürzen und Innovationen schneller auf den Markt zu bringen.
  • Schnell auf Veränderungen reagieren

    Ermöglichen Sie Ihren Teams mit einer konfigurierbaren Finanz- und Ressourcenkapazitätsplanung, schnell Kursänderungen vorzunehmen, wenn sich Änderungen auf den prognostizierten ROI auswirken.
  • Produkte in Technologie integrieren

    Bewältigen Sie die zunehmende Komplexität, und nutzen Sie verschiedene Arbeitsweisen, um eine integrierte Roadmap aufzustellen und sich einen Vorsprung bei der Markteinführung zu sichern.
  • Störungen überwinden

    Minimieren Sie die Auswirkungen von Störungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit oder Lieferkette, und verkürzen Sie Ihre Produktentwicklungszyklen, um die Margen zu verbessern und die Markentreue zu erhöhen.

Produktportfoliomanagement-Software – Funktionen

  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung, und verbessern Sie die Profitabilität, indem Sie den Produktmix analysieren, bewerten, ausbalancieren und anpassen.

    • Rangfolge von F&E-Projekten

      Steigern Sie die F&E-Produktivität, indem Sie konkurrierende Investitionen anhand objektiver, reproduzierbarer Kriterien bewerten, die auf quantitativen Faktoren wie ROI und qualitativen Faktoren wie strategischer Eignung, Auswirkungen und Risiko basieren.

    • Was-wäre-wenn-Szenarien

      Bewerten Sie unterschiedliche Szenarien, die verschiedene Geschäftsbedingungen widerspiegeln, um schnell auf Marktveränderungen eingehen und davon profitieren zu können.

    • Wertbestimmung des Produktportfolios

      Bestimmen Sie das profitabelste Produktportfolio, das während des gesamten Produktlebenszyklus den höchsten ROI liefert.

    • Umsatzoptimierung

      Steigern Sie Ihren Umsatz durch die konsequente Auswahl erfolgreicher Produkte, und verschwenden Sie keine Zeit auf Initiativen von geringem Wert.

    • Portfoliovisualisierung

      Dank eines vollständigen Überblicks über das Portfolio können Sie ganz einfach die für die Geschäftsführung erforderlichen Berichte bereitstellen.

  • Erstellen und übermitteln Sie komplexe Produkt- und Technologie-Roadmaps auf Knopfdruck.

    • Produkt-Roadmaps

      Visualisieren und kommunizieren Sie Geschäftsergebnisse, und verstehen Sie die Auswirkungen auf wichtige Markteinführungstermine, um das Bewusstsein zu schärfen und die proaktive Entscheidungsfindung für alle im Produktvermarktungsprozess involvierten Stakeholder zu verbessern.

    • Komponenten-Roadmaps

      Verbinden Sie Produktkomponenten-Roadmaps mit funktionsübergreifenden Ressourcen, Investitionen, Ergebnissen, Meilensteinen und Finanzdaten, die zur Umsetzung von Strategien erforderlich sind.

    • Technologie-Roadmaps

      Verbinden Sie Technologieinvestitionspläne mit den Geschäftsergebnissen, visualisieren Sie Abhängigkeiten, mindern Sie Risiken, und bestätigen Sie Prioritäten, um erfolgreich smarte, vernetzte Produkte und zugehörige Services bereitzustellen.

    • Integrierte Roadmaps

      Analysieren Sie die Abhängigkeiten zwischen der Produkt-Roadmap und den Technologie-, Plattform-, Projekt- und Servicekomponenten, die für die Einführung und Weiterentwicklung smarter, vernetzter Produkte erforderlich sind.

  • Zentralisieren Sie alle Daten und Prozesse, die Sie zur Identifizierung, Priorisierung und Verwaltung von Produkten und Projekten verwenden, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

    • Produktportfoliomix

      Erreichen Sie Ihre finanziellen und strategischen Ziele, indem Sie mehrere Szenarien auswerten und vergleichen, um den besten Portfoliomix sicherzustellen.

    • Risikoanalyse nach Portfolios

      Visualisieren Sie den Portfoliomix, um zu beurteilen, wie ausgewogen er ist und welche Änderungen gegebenenfalls vorgenommen werden sollten, um die Risikotoleranz nicht zu überschreiten.

    • F&E-Finanzdaten

      Steigern Sie die Produktivität von F&E, und bewerten Sie die finanziellen Auswirkungen, indem Sie die Ist-Werte und Abweichungen mit den geplanten oder budgetierten Werten über ein integriertes System vergleichen.

    • CAPEX-/OPEX-Kategorisierung

      Planen, identifizieren und verfolgen Sie die CAPEX- und OPEX-Arbeitskosten für jedes Programm, Projekt oder Produkt im Portfolio.

    • Berichte und Analysen

      Vermeiden Sie Kalkulationstabellen, manuelle Prozesse und fehlerhafte Daten. Nutzen Sie stattdessen konfigurierbare Workflows sowie vordefinierte Berichte und KPIs.

  • Entwickeln Sie gemeinschaftlich innovative Ideen für neue Produkte.

    • Produktideenmanagement

      Bewerten und priorisieren Sie Ideen schnell und effizient, um die vielversprechendsten Einfälle voranzutreiben.

    • Kundenmeinungen und -ideen

      Holen Sie die Meinung der Kunden ein, und arbeiten Sie gemeinsam an den innovativsten Ideen.

    • Kundenanforderungen

      Erfassen Sie Kundenanforderungen, um innovative Wege zur Verbesserung der Kundenerfahrung zu finden.

    • Marktkenntnisse

      Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Trends, Herausforderungen und Risiken in der Produktentwicklungsbranche, und sorgen Sie so für ein erfolgversprechendes Produktportfolio.

    • Innovationen mit Mobilunterstützung

      Sammeln Sie jederzeit und überall Inspirationen, und greifen Sie auf Challenges zu, posten Sie eigene Ideen, stimmen Sie über andere Ideen ab, hinterlassen Sie Kommentare, arbeiten Sie gemeinsam, oder führen Sie andere Aktivitäten aus.

  • Stellen Sie sicher, dass die richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten verfügbar sind, wenn sie gebraucht werden.

    • Rollenbasierte Planung

      Prognostizieren Sie die Ressourcenverfügbarkeit, um sicherzustellen, dass die richtigen Ressourcen mit den richtigen Kompetenzen zur Verfügung stehen.

    • Projektübergreifende Zuteilung

      Verfolgen und verwalten Sie Aspekte, die sich auf die potenzielle Zuteilung zu Projekten auswirken (Rolle, Kompetenzen, Region, Kostensatz, Zertifizierung und Interessengebiet), um die Kenntnisse der Ressourcen zu vertiefen und die Mitarbeiterbindung zu verbessern.

    • Ressourcenauslastung

      Nutzen Sie effektive Ressourcenmanagement-Tools, um Ressourcenüberlastungen zu beheben, bevor Produkteinführungen verzögert werden

    • Kapazitätsanforderungen voraussagen

      Stellen Sie sicher, dass Programme, Investitionen und Personalbestand mit der Kapazität abgeglichen werden, wobei Abhängigkeiten zu berücksichtigen sind, um kostspielige Entscheidungen zu vermeiden, die zu Doppelarbeit oder Nacharbeit führen.

    • Echtzeitüberblick über Ressourcen

      Erkennen Sie potenzielle Konflikte und Lücken bei Personal- und Produktionsressourcen, um sicherzustellen, dass die wichtigste Arbeit erledigt werden kann.

  • Nutzen Sie verschiedene Arbeitsmethoden, um die Markteinführung zu beschleunigen und eine termingerechte Produktbereitstellung sicherzustellen.

    • Gate-basierte Prozessautomatisierung

      Beschleunigen Sie die Durchführung von Entwicklungsprojekten, und stellen Sie schnell die innovativsten, profitabelsten und differenziertesten Produkte bereit – frist- und budgetgerecht. Durch das frühzeitige Verwerfen von Projekten im Vermarktungsprozess können Sie zudem Kosten reduzieren.

    • Projektmanagement

      Setzen Sie Produktentwicklungsprojekte mithilfe einer Gate-basierten Projektmanagementsoftware pünktlich und im Rahmen des Budgets um.

    • Agile Stage Gate Model

      Unterstützen Sie die verschiedenen bevorzugten Arbeitsweisen von Teams durch eine hybride Umsetzung, und sorgen Sie für die nötige Projekt- und Portfoliotransparenz, um die wichtigsten Arbeiten zu synchronisieren.

    • Umsetzung im Projektteam

      Ermöglichen Sie es den Mitgliedern des Projektteams, so zu arbeiten, wie es für sie am besten ist, indem Sie ihnen produktivitätsorientierte Arbeitsbereiche an die Hand geben, die Dokumentenmanagement und integrierte Kommunikationstools umfassen.

    • Agile-Team-Bereitstellung

      Ermöglichen Sie es Agile-Teams, ihre auf strategische Prioritäten abgestimmten Arbeitsaktivitäten mithilfe von Kanban-Boards zu visualisieren, priorisieren und zu planen, die ihrer bevorzugten Arbeitsmethodik und ihren Prozessen entsprechen.

    • Projektrisiken und -veränderungen

      Katalogisieren und verwalten Sie alle Änderungen, Risiken und Probleme, die während der Laufzeit eines Projekts auftreten, mithilfe von konfigurierbaren Genehmigungszyklen für das Management des Projektumfangs, Audits und kontinuierliche Verbesserungen.

    • Dashboards für Stage-Gate-Prozesse

      Visualisieren Sie jede Projektphase, und nutzen Sie integrierte Dashboards, um Gate-Meetings zu vereinfachen und zu beschleunigen.

  • Optimieren Sie wichtige Prozesse in jeder Lebenszyklusphase durch Zusammenarbeit und Zugriff auf die richtigen Daten.

    • Produkteinführungsplanung

      Halten Sie die Zeitfenster für die Produkteinführung ein, indem Sie sicherstellen, dass alle Beteiligten, vom Marketing über die Rechtsabteilung bis zu Vertrieb und Lieferkette, ihren Teil des Prozesses abgeschlossen haben.

    • Produktkatalog

      Analysieren Sie Performancedaten, um zu entscheiden, welche Produkte weiterentwickelt, verbessert oder eingestellt werden sollen.

    • Produktlebensende

      Optimieren Sie den Produkteinstellungsprozess, einschließlich Post-Mortem-Analysen, finanzieller Umverteilung und anderer Workflow-Tools, die erforderlich sind, um ein Produkt vom Markt zu nehmen und die daraus gezogenen Lehren zukünftig zu berücksichtigen.

Produktportfoliomanagement-Software für Produktentwicklungsorganisationen

Ganz gleich, ob Ihre Organisation von Kalkulationstabellen auf ein zentralisiertes System umsteigen oder den gesamten Produktentwicklungsprozess von der Strategie zur Umsetzung automatisieren möchte – Planview hat die richtige Produktportfoliomanagement-Lösung für Sie. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu finden.

Kontaktieren Sie uns! • Kontakt

Schneller Einstieg und laufender Support dank unserer Produktportfoliomanagement-Experten


Planview bietet Professional Services, Schulungen und Support – von der Lösungsimplementierung bis zum laufenden Support –, die den Wert Ihrer Investitionen in Technologien maximieren.

Mehr erfahren • PSA

„Planview® ist für uns mehr Partner als Anbieter. Von ihnen bekommen wir gute Ratschläge zur besten Vorgehensweise und optimalen Nutzung unserer Lösung.“


Joaquim Cols

Director of Operations, Santander Technology UK

Integration in bereits verwendete Anwendungen

Integrieren Sie die Planview Produktportfoliomanagement-Software in Ihre vorhandenen Tools und Anwendungen, um die Informationen zu zentralisieren, die Sie zur Optimierung Ihres Produktportfolios und zur Beschleunigung der Markteinführung benötigen.

Die von Ihnen verwendete Anwendung ist nicht dabei? Gerne prüfen wir auf Anfrage, ob Ihre Anwendung unterstützt wird.

Planview ist ein anerkannter Innovations- und Branchenführer

Planview wurde mehrfach für seine innovativen Beiträge zum Portfoliomanagement und Work-Management ausgezeichnet, was uns zu einem einzigartigen Partner für die Beschleunigung von Unternehmenstransformationen macht. Lesen Sie, was Branchenanalysten zu sagen haben.

Tour durch unsere Produktportfoliomanagement-Software für F&E-Organisationen


Erfahren Sie in dieser On-Demand-Demo, wie Sie mit der Produktportfoliomanagement-Software von Planview Ihrer Produktentwicklungsorganisation zu neuem Erfolg verhelfen.

Demo ansehen • Kontakt

Eine erstklassige Produktportfoliomanagement-Software für funktionsübergreifende Teams

„Mehrwert kann auf viele verschiedene Arten gemessen werden. Für uns geht es um die Durchführung der Arbeit, die Innovationen von Produkten und die Erneuerung unseres Portfolios. Ein Dashboard, das objektiv ist und die Realität widerspiegelt – das ist unfassbar aufregend!“


Mark Evans

VP R&D Product Readiness

Fallstudie lesen • Conagra Brands

„Mit dieser zentralen Informationsquelle für Programmdaten konnten wir unsere Berichterstattung verbessern, um schnelle Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten zu treffen.“


Megan Naleway

Leitender Portfolio- und Programm-Management-Analyst

Fallstudie lesen • Thermo Fischer Scientific

„Die integrierte Lösung ermöglicht es uns, Projekte so zu strukturieren, dass sie eindeutige Daten liefern, Arbeitsbereiche direkt mit einer Modellierungssoftware zu verknüpfen, einzigartige und umfassende Modelle zu erstellen und Daten in Echtzeit zu aktualisieren.“


Travis Dickerson

Projektmanager, R&D Project Management Office (PMO)

„Planview bietet uns einen konstanten, klaren Überblick über die Daten, die unsere Führungskräfte verfolgen, und sorgt damit für eine so nie da gewesene Verantwortlichkeit und Transparenz.“


Unsere Portfoliomanagement- und Work-Managementlösungen sind bereits bei über 4.500 Kundenunternehmen im Einsatz, wo sie von etwa 2,6 Millionen Anwendern weltweit genutzt werden.

Der nächste Schritt

Demo ansehen